Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Munition ist das?
#1
Hallo,

ich bin neu in der Magnetfischen-Welt und habe heute meinen ersten Ausflug gemacht. Ich habe mir einen Neodym-Magnet von der Firma Witt gekauft mit 240kg zugkraft. Mein erstes Ziel war das Rheinufer in der Nähe der Ludendorffbrücke bzw deren Überreste in Remagen. Auf Höhe der Apollinariskirche gibt es eine schöne Bucht und dort habe ich geangelt was das Zeug hält. Es war kaum zu glauben, aber es hing quasi fast immer etwas dran.  Natürlich war es in erster Linie Metallschrott (Eisenstangen, Nägel, Schrauben, Muttern usw usw), aber kurz vor Ende kams dann doch noch Dicke. Erst hat mein Kumpel am Uferrand eine Plastikbox mit kleinen noch intakten Patronen gefunden und ich habe bei meinem letzten Wurf ein Geschoss gefunden.

Meine Frage an euch ist, a) um was für ein Geschoss und um welche Munition es sie bei den beiden Funden handelt und b) das ungefähre Alter. Das Geschoss könnte aus dem WW2 stammen, aber es sieht mir persönlich einfach zu "neu" aus. Wobei ich ganz klar sagen muss, dass ich überhaupt keine Ahnung habe^^.

Ach ja und dann habe ich am Rand noch eine kleine hübsche Kachel gefunden, vielleicht kann mir da auch einer sagen, aus welcher Zeit das stammt.

Bin ziemlich zufrieden mit der Ausbeute, waren ein paar interessante Sachen dabei, zB ein sehr langer Zimmermannsnagel und wirklich dicke Muttern von Schiffen vermute ich. Aber die Munition hat dann den Vogel abgeschossen.



Lg Sky Hammer85


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
#2
Glückwunsch zum Fund! Kann dir leider nichts darüber erzählen sieht aber schon sehr interessant aus!

Bei solchen Fragen bist du in Militära Foren am besten aufgehoben die können dir besser sagen welche waffe und aus welcher zeit ;Wink

Nur vorsichtig sein, solche Funde sind meldepflichtig. Am besten sagen es war ein dachbodenfund Wink
#3
Danke für deine Antwort, kannst du mir ein gutes Forum empfehlen?

Wusste gar nicht, dass auch abgeschossene Projektile gemeldet werden müssen. Also bei scharfen Sachen (Granaten, Minen etc) war mir das bewusst, Nummer vom Kampfmittelräumdienst ist auch schon brav im Handy eingespeichert.
#4
Bin leider nur in Lost Place Foren bzw. in Foren die sich mit dem Thema Luftschutz und so auskennen.

Evtl. wäre das Schatzsucher Forum was das sind leute die mehr auf Metalldetektor spezialisiert sind.


Und abgeschossenes ist nicht melde Pflichtig soweit ich weiß. Aber das Bündel mit mehreren Patronen sieht nicht nach abgeschossen aus Wink
#5
Danke für den Hinweis. Ok dachte bei dem Kaliber (glaube 0.22) ist das nicht relevant, aber klar die Munition ist sicher nicht abgeschossen und theoretisch auch noch intakt^^. Was macht man denn am besten in so einem Fall, zur Polizei gehen und denen sagen, dass man das rausgefischt hat? Möchte mir ehrlich gesagt auch nichts scharfes in die Vitrine stellen^^.
#6
Hallo,
bei den kleinen Patronen handelt es sich um Kaliber .22lr (engliche Bezeichnung: long rifle) bzw. .22lfb (deutsche Bezeichnung: lang für Büchse). Diese ist die am meisten verkaufte Munition weltweit und wird in Deutschland nahezu in jedem Dorfschützenverein verschossen. Die wird, auch im Hinblick auf die heute handelsübliche Plastikbündelung, noch nicht so alt sein.
Bei dem Geschoss dürft es sich vermutlich um ein Projektil aus einer 8x57 IS Patrone handeln. Das war die Munition aus den Waffen im WW2, zB dem Karabiner98, die regelmäßig gefunden wird. Aber das ist eine Vermutung, weil man genauer messen müsste um 100% sicher zu sein.

Grüße

Ach ja, auch .22lr ist Erlaubnispflichtig, solange noch scharf, und sollte theoretisch noch am Fundort der Polizei bzw. der örtlichen Wafenbehörde gemeldet werden. Besitz ohne Erlaubnis ist eine Straftat. Wink
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was ist das? Pandalaa 12 6.517 25.08.2018, 20:45
Letzter Beitrag: Kurt_Sichtig
  Welche Objekte sind das? Ursini 11 4.591 14.05.2017, 18:28
Letzter Beitrag: eselrop

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste